30.01.04

Malta: Dramatische Silhouetten

Es ist eigentlich ganz einfach, eine dramatische Silhouette freizustellen. Man braucht sich nur, am besten bei Gegenlicht, nach der Belichtung des Himmels zu richten, ohne auf den Vordergrund Rücksicht zu nehmen.
Am einfachsten geht das mit der "Spot"-Messung.
Natürlich kann auch hier eine Belichtungsreihe nicht schaden...

Ggf. lässt sich der Effekt mit einem Aufhellblitz für den unmittelbaren Vordergrund kombinieren. Dieser hat dann Zeichnung, aber der Mittelgrund wird schwarz.

Hier ein Beispiel, der Ggantija Tempel auf Gozo. Immerhin ca. 6000 Jahre alt!
Die anderen Bilder zeigten mehr Deatils, brachten aber die magische Stimmung dieses Ortes viel schlechter heraus.

Ggantija Tempel, Gozo, Malta

Weitere Beispiele auf meinen Foto-seiten, z. B. Sonnuntergang in Glasgow oder Sonnenaufgang im Himalaya.

Von Laurenz am 18:07
Reisefotos | Foto-Log | Forum | Impressum